Natur vor unserer Haustüre – Spannende Ferienbetreuung der Katholischen Familienbildungsstätte Linz in Vettelschoß

In der letzten Sommerferienwoche waren Vettelschoßer Kinder der Einladung der Kath. Familienbildungsstätte (FBS) zur Ferienbetreuung in die Grundschule am Blauen See gefolgt. Diese findet in Zusammenarbeit und mit finanzieller Unterstützung der Verbandsgemeinde Linz statt. So kann die Betreuung der Grundschulkinder auch in den Ferien gesichert werden.

Das Betreuerteam hatte sich zusammen mit der pädagogischen Mitarbeiterin der Familienbildungsstätte Christiane Guth viele tolle Angebote zum Thema „Natur vor unserer Haustüre“ einfallen lassen, die die Kinder mit Spaß und Freude aufnahmen.

Das tägliche Vorlesen am Morgen in großer Runde entführte die Kinder mit dem Buch Latte Igel auf eine spannende Rettungs-Expedition, bei der der Igel mit seinen Tierfreunden aus dem Wald die kleine Elfe Kirivi aus der Höhle des Adler Groffs auf den Lofoten befreien musste.

Die heimische Wildnis wurde hautnah in direkter Umgebung der Grundschule erlebt. Im Wald wurden Stöcke und Steine für Bastelarbeiten gesammelt. Später wurden die Stöcke gesägt und als kleine Männchen verziert sowie die Steine bunt bemalt. Außerdem konnten die Kinder Natur-/Wildnisgeister mit Ton an Baumstämme kleben und diese mit Naturmaterialien, wie zum Beispiel Eicheln, Blättern oder kleinen Stöckchen verzieren.
Spannend fanden die Kinder auch das Experiment mit Wasser und Stärke. Der daraus entstandene Schleim, begeisterte die Kinder durch die Fähigkeit hart zu sein, wenn man ihn festdrückt und wieder flüssig zu werden, wenn man ihn loslässt.

Die Kinder hatten viel Spaß in und auf dem schönen und großen Außengelände der Schule, in kleinen Gruppen, aber auch als Gemeinschaft zu spielen. Zum Abschluss erfrischte ein gemeinsamer Ausflug zur Eisdiele.
Die Kinder und das Betreuerteam hatten eine gute, erlebnisreiche Woche.